Info´s für Freizeit und Hobby

Freizeit ist die beste Zeit im Leben

Schwein


gefüllte Rolladen


Schweineroulade abwaschen und trocknen. Mit Pfeffer und Meersalz würzen, dann Senf und kleine Gurken darauf verteilen. Mit Zwiebel und Schinkenspeckwürfel befüllen.






Rouladen zusammen rollen und mit einer Rouladennadel zusammen stecken. In einen Topf mit heißem Rapsöl beben und von beiden Seiten anbraten. Mit Soßenfix den Topf auffüllen bis das Fleisch bedeckt ist. Ca. 1 1/2 Std auf niedriger Temperatur kochen lassen. Kartoffeln und ein Bohnensalat sind eine gut Zusammenstellung.






Krüstchen nach Hausmann's Art



Champignons abschälen und viertel, in einer Pfanne mit Rapsöl anbraten. Salz und Peffer zum würzen.



Zwiebel abschälen und in dünne Scheiben schneiden und zu den Pilzen geben. Auf mittlerer Stufe garen.



Zwiebel abschälen und in dünne Scheiben schneiden und zu den Pilzen geben. Auf mittlerer Stufe garen.


Ein Spiegelei ist schnell gebraten und kommt auf die Pilz-Zwiebel-Schinken Beilage. Kroketten sind als Beilage sehr gut geeignet, mit Hollandaise oder Bernaise-Sauce, je nach Geschmack, kann das Krüstchen verfeinert werden.






Wenn vom Vortag noch Filet übergeblieben ist, kann man ein schnelles Gericht zubereiten.

Reis im Kochbeutel kochen. Filet in kleine Stücke schneiden und mit Olivenöl, Pfeffer aus der Mühle und eine Prise Salz erhitzen. Mit Cocktailsauce verfeinern.








Filet im Schinkenmantel



Pflanzenfett in einer Pfanne heiß werden lassen. Nicht zu heiß werden lassen.



Filet in gleichen Scheiben schneiden und in das heiße Fett legen. Kurz von beiden Seiten anbraten. Dann in einen nicht zu kleinen Topf geben und mit Gemüserühe ablöschen. 



Das Fleisch ca. 1 Stunde alf kleiner Stufe  köcheln lassen. Mit Soßenbinder anrühren und kurz aufkochen lassen.




Kroketten passen sehr gut zum Filet, oder Salzkartoffeln geht auch.

Eine milder Rotwein rudel das Gericht ab.


Rosmarienkartoffeln mit Salbeischnitzel


Kartoffeln (Bratlinge) kochen und abschütten.


In eine Glasschale geben und halbieren und gleichmäßig verteilen. Mit Olivenöl übergießen, so das alle Kartoffeln befeuchtet sind.



Kartoffeln mit Gewürzmischung für Rosmarienkartoffeln bestreuen.


Zusätzlich mit Rosmarienpulver und Oregano bestreuen.


Auflaufform (Metall) mit Olivenöl einfetten und die dünnen Schnitzel (am besten vom Metzger scheiden lassen) darin verteilen. Jedes Schnitzel mit Salbeiblättern belegen (frisch gepflückt).



Auf jedes Stück wird eine Scheibe Lachsschinken gelegt


Dann eine Priese Parmesan - Käse darauf gestreut. Alles ca. 15 bis 20 Min in den Backofen



( Umluft 200 Grad)
Einen leichten trockenen Rotwein würde das Essen für drei Personen abrunden.




















E-Mail
Anruf
Infos